Projekt­be­schreibung

Gebäu­detyp

Klär­anlage mit Regen­über­lauf­becken, Gerinne, Eindicker, Sand– und Fettfang

Ausgangs­si­tuation

Beton­ab­plat­zungen, korro­dierte Bewehrung, Risse, Wasser­durch­tritt

Erbrachte Leis­tungen

Ergän­zende Ist-​​Zustandsfeststellung (Beton­scha­dens­dia­gnose inkl. Analyse des Sulfat-​​, Nitrat– und Chlo­ridge­haltes)
Planung und Über­wa­chung der Beton­in­stand­setzung (Leis­tungs­phasen 3, 5 – 8 der HOAI)

Vorher

Der Ist-​​Zustand wird im Tech­ni­schen Bericht der Beton­scha­dens­dia­gnose fest­ge­halten.

Nachher

Nach Abschluss der Instand­set­zungs­maß­nahme.

Fugen­ab­dichtung

Ist die Fuge nicht ausrei­chend ausge­bildet, stellt sie eine Schwach­stelle in der Abdichtung dar. In diesem Beispiel haben wir die Nach­be­ar­beitung veran­lasst.

Datenschutz