10/​12/​2020

Abschied vom Seni­orchef!

Unser Unter­neh­mens­gründer, Herr Manfred Krieger, verab­schiedet sich von uns zum Jahres­wechsel. Er will ab 2021 seinen Ruhe­stand genießen. Nach 30 Jahren Pionier– und Aufbau­arbeit als Spezialist in der Fach­planung von Beton­in­stand­set­zungen wollen wir Mitar­beiter einige seiner Meilen­steine würdigen:

Seine Mission: Quali­täts­si­cherung
Bereits in seinen jungen Jahren setzt sich der Bauin­ge­nieur Manfred Krieger für die Einführung von Quali­täts­stan­dards in dem sich zum Spezi­al­gebiet entwi­ckelnden Fach­be­reich ein. Sein beharr­liches Enga­gement mündet Ende 2005 in die Grün­dungs­mit­glied­schaft der GUEP Güte­ge­mein­schaft. Mit der Verleihung des RAL-​​Gütezeichens in der Folge erhalten Bauherrn damit einen wich­tigen Über­blick über Planungs­büros, die diese hohen Güte­kri­terien durch regel­mä­ßigen Nachweis erfüllen. Selbst­redend, dass die Umsetzung dieser Quali­täts­stan­dards für uns innerhalb der SiB immer ein zentrales Thema ist.

Eine Vision wächst
Seine Vision vom eigenen Planungsbüro setzt Herr Krieger 1999 mit anfangs drei weiteren Mitar­beitern um. Heute sind wir 12 Experten mit unter­schied­lichen Schwer­punkten, die dafür sorgen, dass Ihre Sanie­rungs­maß­nahme rund­läuft. Die viel­sei­tigen Aufga­ben­stel­lungen bilden für uns ein inter­es­santes und span­nendes Arbeitsfeld. Dabei hat uns Herr Krieger als Chef stets ermutigt, „über den Tellerrand“ hinaus zu denken, um pass­genaue Lösungen zu entwi­ckeln. Mit diesem Impuls hat er auch den Grund­stein für persön­liche Weiter­ent­wick­lungen innerhalb der SiB gelegt.

Der umsichtige „Weichen­steller“
Mit seinem Blick nach vorne hat Herr Krieger schon immer früh­zeitig unter­neh­me­rische Weichen gestellt. Sei es in der Ausweitung der Fach­ge­biete, die wir betreuen, als auch in der Übergabe der opera­tiven Geschäfts­leitung an Herrn Seelbach. Die früh­zeitige Regelung seiner Nach­folge als geschäfts­füh­render Gesell­schafter ist somit nichts Über­ra­schendes, vielmehr wieder ein Zeichen seiner Weit­sicht. Die zukünftige Ära mit Herrn Carsten Reichmann als Nach­folger ist so gut vorbe­reitet, dass wir gemeinsam im Team unsere Aufgaben genauso ziel­ori­en­tiert und harmo­nisch abwi­ckeln werden.

Wir sind sehr dankbar für die gemeinsame Zeit und für das uns entge­gen­ge­brachte Vertrauen! Wir freuen uns, dass er gemeinsam mit seiner Frau Caroline Krieger den gewon­nenen Freiraum für Familie und das bisher zu kurz gekommene Sportlergen ausschöpfen kann.

Die nächste SiB-​​Ära
Ab 2021 ziehen wir unter der Leitung von Herrn Carsten Reichmann an einem Strang. Durch seinen Eintritt gewinnen wir mit Reichmann + Partner eine Schwes­ter­ge­sell­schaft hinzu, deren Kern­kom­pe­tenzen das Leis­tungs­spektrum der SiB ideal ergänzen. Oftmals sind im Rahmen von Beton­in­stand­set­zungen umfang­reiche Leis­tungen der Trag­werks­planung, des Brand­schutzes oder der Bauphysik gefragt. Diese Leis­tungen können wir Ihnen ab 2021 in Koope­ration und mit einer Manpower von über 60 Experten anbieten. So ergeben sich Synergien, die Ihrem Bau– oder Sanie­rungs­vor­haben zugu­te­kommen.

Wir freuen uns auf die Zusam­men­arbeit mit ihm und den Kollegen von Reichmann + Partner.

Wich­tiger Hinweis:

Am 01.01.2021 zieht unsere Website um. Die neue Domain lautet www​.sib​-inge​nieure​.eu. Bitte lesen Sie hierzu unsere Daten­schutz­hin­weise.

Übergang der SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH auf SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG

Wir infor­mieren Sie darüber, dass mit Wirkung vom 01.01.2021 das operative Geschäft der SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH (Amts­ge­richt Friedberg, HRB 2016) von der SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG (Amts­ge­richt Friedberg, HRA 4896) über­nommen wird.

Lückenlose Fort­setzung unserer Geschäfts­ver­ein­barung

Beste­hende Verträge sowie vorlie­gende Angebote werden ab diesem Datum durch die SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG über­nommen. Damit ist sicher­ge­stellt, dass Ihre Baumaß­nahme bzw. Geschäfts­ver­ein­barung ohne Unter­bre­chung und mit den Ihnen bekannten Ansprech­partnern bei der SiB fort­ge­setzt wird.

Daten­schutz

Damit wir Sie weiter kontak­tieren können und die weitere Bear­beitung Ihrer Anliegen reibungslos möglich bleibt, gehen alle gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten auf die SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG über.

Dabei handelt es sich um folgende Kate­gorien perso­nen­be­zo­gener Daten:

  • Stamm­daten (z.B. Name bzw. Firma, Anschrift, Kontakt­daten und –präfe­renzen wie
    E-​​Mail-​​Adresse oder Tele­fon­nummer des Ansprech­partners)
  • Auftrags– und Projekt­his­torie
  • geschäft­liche Korre­spondenz

Mit dem Übergang Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten ist die Fort­führung der Geschäfts­be­ziehung gewähr­leistet. Zum Übergang Ihrer Daten kommt es selbst­ver­ständlich nur dann, wenn Sie der Über­mittlung nicht bis zum 31. Dezember 2020 wider­sprechen. Den Wider­spruch können Sie innerhalb dieser Frist jederzeit und ohne Angabe von Gründen per E-​​Mail oder per Post an folgende Adresse richten:

Bitte beachten Sie, dass wir Ihren Wider­spruch nur berück­sich­tigen können, wenn er innerhalb der genannten Frist erklärt wird. Sofern Sie nach erfolgter Über­nahme und damit einher­ge­hender Über­mittlung der perso­nen­be­zo­genen Daten die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten unter­binden wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG.

Sofern Sie nicht frist­gemäß wider­sprechen, über­mitteln wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an die SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG. Wir gehen dann davon aus, dass unsere berech­tigten Inter­essen sowie die berech­tigten Inter­essen der SiB Inge­nieur­ge­sell­schaft mbH & Co. KG an der Fort­führung der Geschäfts­be­zie­hungen Ihrem Interesse am Verbleib der Daten beim ursprünglich ausge­wählten Geschäfts­partner über­wiegen.

Beiträge zum Weiter­lesen

Datenschutz