Undichte Fugen sorgen für teure Ketten­re­ak­tionen

Groß­flä­chige Feuch­tig­keits­spuren und –ränder zeichnen die Decken und Unterzüge in der Tief­garage unterhalb der Wohn– und Geschäfts­räume. Selbst die provi­so­ri­schen Maßnahmen – Dach­rinnen unter den Bauteil­fugen mit Ablauf­rohren entlang von Stützen – konnten den Wasser­ein­tritt und die sich ausbrei­tende Feuch­tigkeit nicht verhindern. Schlimmer noch: das in den Winter­mo­naten mit Tausalzen versetzte und abge­leitete Wasser wirkte …

Provi­so­rische Einbauten bei baulichen Mängel – Kosten­risiko oft nicht bekannt!

Weil die Anschlussfuge an einer Trep­pen­turmanlage undicht war, wurde vor vielen Jahren eine Auffang­wanne mit Entwäs­se­rungs­leitung unterhalb der Fuge montiert. Seinerzeit erschien dies eine galante Lösung zum Schutz von Fußgängern, die das Trep­pen­bauwerk einige Meter tiefer passierten. Als jedoch die Verblendung im Rahmen unserer Bauwerks­dia­gnostik vor kurzem entfernt wurde, stockte Vielen der Atem.

Lack­schäden am Fuhrpark in Tief­garage – Rost­wasser sorgt für Ärger

Unser Auftrag­geber machte bei Vergabe des Planungs­auf­trags richtig Druck. Verständlich, denn Lack­schäden am Fuhrpark eines Mieters, ein Finanz­in­stitut, sorgten für reichlich Ärger. Rostiges Wasser bahnte sich seinen Weg durch die Tief­garage und tropfte auf die parkenden Firmen­fahr­zeuge. Das Entfernen der Lack­schäden verur­sachte erheb­liche Kosten. Die baulichen Ursachen für dieses Problem sind beseitigt – darum haben …

Datenschutz